Deprecated: mysql_pconnect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00dc8dc/uftg/libs/mysql.class.php on line 91

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dc8dc/uftg/libs/mysql.class.php:91) in /www/htdocs/w00dc8dc/uftg/handler.php on line 39

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dc8dc/uftg/libs/mysql.class.php:91) in /www/htdocs/w00dc8dc/uftg/handler.php on line 39

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00dc8dc/uftg/handler.php on line 122
Up From The Ground - Open Air Festival - News
» Up From The Ground



UFTG Media proudly presents UFTG Media Onlineshop

UFTG & Final Breath Newsletter? subscribe/unsubscribe

14.08.2007 - Kurzfristige Programmänderung

IlldisposedEs tut uns leid euch mitteilen zu müssen, daß Dying Fetus nicht beim UFTG 2007 spielen werden. Zwar bedauern wir diesen Schritt, mussten jedoch die Band leider endgültig vom Billing streichen. Wir haben frühzeitig klare Bedingungen für diese Show definiert und der Booking Agentur auch vor Bekanntgabe mitgeteilt. Leider wurden eben diese Bedingungen teilweise nicht eingehalten bzw. ignoriert und wir konnten im Nachgang keine einvernehmliche Einigung mehr finden. Ob Dying Fetus selbst in diese Verhandlungen involviert waren ist uns nicht bekannt. Wir hatten ausschließlich Kontakt zu deren Agentur.

Diese Tatsache kam auch für uns extrem kurzfristig und unerwartet, dennoch konnten wir für angemessenen Ersatz sorgen. Unsere Freunde von Illdisposed haben sich erneut dazu bereit erklärt, den offenen Slot am Freitag füllen. Wer die Dänen 2003 oder 2004 bei uns gesehen hat kann gewiss bestätigen, daß kein Death Metal Freak ohne amtliche Vollbedienung vom Platz gehen muss. Während die charmanten Ansagen von Bo Summers einen enormen Unterhaltungswert bieten, walzt die Instrumentalfront gnadenlos alles nieder, was auch nur ansatzweise in die Quere kommen möchte. Welcome to the boys!

08.08.2007 - Gelände 2007

Unter Location ist eine erste Übersicht zur Geländeaufteilung 2007 online. Hier ist für Stammbesucher auch leicht ersichtlich, daß wir für mehr Platz am Camping Ground gesorgt haben. Details folgen...

19.07.2007 - Up From The Ground 2007

Das musikalische Programm steht nunmehr fest, die Vorbereitungen für das kommende UP FROM THE GROUND Open Air Festival 2007 laufen auf Hochtouren. Genau der richtige Zeitpunkt für eine Zusammenfassung wichtiger Fakten und Neuerungen.

Camping & Parken:

Wie in den vergangenen Jahren bieten wir auch 2007 die Möglichkeit, das Auto nahe ans Zelt zu stellen und zwar in Form von Parkreihen. Das heißt im Klartext, jeweils zwischen 2 Reihen geparkter Fahrzeuge könnt ihr direkt euer Zelt aufschlagen.

NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU

Wir haben einige umliegende Grünflächen dazu gemietet (keine Sorge, Fußwege bleiben kurz), die wir für Camping Gäste ohne KFZ nutzen können. Der gesamte Camping Ground der vergangenen Jahre steht somit für Besucher mit Fahrzeug zur Verfügung. Um ungenutzte Flächen zu vermeiden (wie 2006), verkaufen wir die Parkticktes jedoch nur an der Abendkasse. Letztes Jahr wurden einige der begehrten Tickets im VVK gekauft, jedoch nie eingelöst. Der Platz musste aber reserviert bleiben. Um für euch keinen Nachteil dabei entstehen zu lassen, wird der Abendkasse Preis bei läppischen 5,- Euro pro Fahrzeug (nicht pro Person!!!) liegen. Im Vorjahr waren es 5,50 Euro inkl. der Vorverkaufsgebühren.

Stand heute gehen wir davon aus, daß wir so alle Camping Gäste mit KFZ ohne Limit gut unterbringen können. Bleibt bitte trotzdem umsichtig und bildet wenn möglich Fahrgemeinschaften.

Für etwaige Probleme am Camping Ground werden wir eigens eine Hotline einrichten, an die ihr euch im Fall von Unstimmigkeiten vor Ort wenden könnt. Wir versuchen dann von Fall zu Fall eine möglichst einvernehmliche Lösung herbeizuführen. Die Telefonnummer geben wir rechtzeitig hier auf den News-Seiten bekannt, bzw. fragt einfach das Security Personal vor Ort.

Security:

Wegen massiver Kritik am Security Personal der letzen beiden Jahre haben wir uns 2007 für eine alternative Firma entschieden. Diese macht bisher auf uns einen durchweg positiven Eindruck und sollte uns dabei helfen, auch in diesem Bereich zu entspannen.

Aftershow Party, Biergarten & Frühstück:

NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU
Erstmals bieten wir euch direkt vor dem eigentlichen Festivalgelände ein Partyzelt mit kleinem Biergarten an. Dort wird es Freitag und Samstag von 6h bis 18h ein deftiges "Frühstücksangebot" (Weißwurst, Frühstückstüte, etc.) geben. In Zusammenarbeit mit der Discothek Labyrinth aus Würzburg präsentieren wir ab Donnerstag tägl. ab 18h ein alternatives Unterhaltungsprogramm mit verschiedenen DJ's, einer Coctailbar, Snacks sowie normalem Ausschank. Nach den Headlinern auf der UFTG-Stage könnt ihr hier den Abend mit einer amtlichen Aftershow Party ausklingen lassen.

Toiletten & Hygiene:

Auch in diesem Umfeld versuchen wir erneut unseren Service zu verbessern. Grundsätzlich wird es wieder eine eine Toiletten- und Waschsituation an der Zufahrt zum Camping Ground geben. Ein zentraler Punkt, der von überall gut und schnell zu erreichen ist. Außerdem werden wir die Anzahl der von jedem Festivalbesucher heiß und innig geliebten Mobiltoiletten auf dem Festivalgelände etwas aufstocken. Und es wird wieder die Pinkelrinne neben dem Ausschankzelt geben.
Besucher die duschen möchten, bitten wir das nahegelegene Freibad (max. 10 Minuten Fußweg) zu fairen Eintrittspreisen aufzusuchen.

NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU
Für die Herren steht wie im letzten Jahr ein großer Toilettenwagen oben an der Camping Ground Zufahrt, natürlich spülbar. Für die Damen haben wir eigens einen großen Toiletten-Container mit 10 ebenfalls spülbaren Toiletten geordert. Wie gewohnt gibt's an dieser Stelle zusätzlich einige Mobiltoiletten.

Auch am Partyzelt werden zusätzlich einige Mobiltoiletten aufgestellt, welche rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

Die spülbaren Toiletten werden permanent kontrolliert und gereinigt. 2006 wurde im Festivalgelände, leider ohne unser Wissen, am Samstag Vormittag ein großer Teil der Mobiltoiletten von der beauftragten Firma nicht geleert. Bis wir davon erfahren haben, war deren Reinigunsfahrzeug bereits zu weit vom Gelände entfernt um wieder umzukehren. Natürlich werden wir in diesem Jahr großen Wert darauf legen, eine vollständige Reinigung am Samstag Vormittag zu kontrollieren!

Essen & Getänke:

Wie schon in den vergangenen Jahren setzten wir auf eine offene Preis- und Informationspolitik. Alle Preise für Essen und Getränke bleiben, wie versprochen, gewohnt günstig. Dennoch gibt es auch hier Neuigkeiten.

NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU
Den ersten Unterschied stellt der Hamburger dar. Wir haben hierfür einen neuen Lieferanten an Bord. Der neue Burger ist deutlich dicker, schwerer, üppiger belegt und wird kurzerhand zum UFTG-Burger ernannt. Der UFTG-Burger kostet in dieser Form allerdings auch 3,- statt 2,- Euro, ist jedoch jeden Cent wert!
Zusätzlich im Programm haben wir Schaschlik, Nudeln mit verschiedenen Saucen (mit und ohne Fleisch) sowie einen Crepes Stand.
Gegen den geringen Aufpreis von je 1,- Euro kann man zu Steaks, Bratwürsten, Currywürsten oder Schaschlik auch Pommes statt Brötchen erstehen. Die große Portion Pommes gibt es naütrlich auch weiterhin einzeln zu je 2,- Euro.
Im Bereich der flüssigen Versorgung stellen wohl das zusätzliche Weißbier sowie die bereits erwähnte Cocktailbar die wichtigsten Neuerungen dar.

Das Programm:

Der wesentliche Bestandteil eines Metal Festivals ist jedoch unbestritten, trotz aller Rahmenbedingungen, die musikalische Ausstattung. Hier möchten wir nochmals fett unterstreichen, doch ein recht außergewöhnliches und hochkarätiges Billing auf die Beine gestellt zu haben. Daher nachfolgend alle Bands im Überblick, teilweise mit zusätzlichen Fakten und Informationen (aktueller Stand der Dinge, Änderungen vorbehalten):

Freitag, 24.08.2007

12:15 - 12:45 Ear-Shot
2. Platz beim Nuclear Blast Bandcontest

13:00 - 13:30 Apophis

13:45 - 14:15 Disaster KFW

14:30 - 15:00 Sadist (Ita)
Einziges Open Air 2007 u. seit Jahren allererste Show in Deutschland!

15:15 - 15:45 Justice

16:00 - 16:30 Evocation (Swe)
Einziges Open Air 2007 u. seit Jahren allererste Show in Deutschland!

16:45 - 17:25 Scar Symmetry (Swe)
Einzige Open Air 2007 Show in Deutschland

17:40 - 18:20 Equilibrium
1 von 2 Open Air Shows 2007 in Deutschland

18:40 - 19:25 Sabbat (UK)
Original "Dreamweaver" Line-up, 1 von 2 Open Air Shows 2007 in Deutschland

19:45 - 20:30 Sonic Syndicate (Swe)
DIE Senkrechtstarter aus Schweden, Platz 1 beim Nuclear Band Contest

20:50 - 21:40 Krisiun (Bra)
1 von 2 Open Air Shows in Deutschland 2007

22:05 - 23:05 Dying Fetus (USA)  Illdisposed (Dk)

23:35 - 00:50 Arch Enemy (Swe)
Einzige Open Air Show 2007 in Deutschland, Live-Premiere neuer Songs!


Samstag, 25.08.2007

12:15 - 12:45 Scarecrow (Fin)
Erste und einzige Open Air Show 2007 in Deutschland

13:00 - 13:30 Grind Inc.

13:45 - 14:15 Kromlek

14:30 - 15:00 Demonical (Swe)
Erste und einzige Open Air Show in Deutschland 2007

15:15 - 15:45 Fleshless (Cz)

16:00 - 16:30 Suidakra

16:45 - 17:25 Vomitory (Swe)
1 von 2 Open Air Shows 2007 in Deutschland

17:40 - 18:20 Enthroned (Bel)
1 von 2 Open Air Shows 2007 in Deutschland

18:40 - 19:25 Onslaught (UK)
Einzige Open Air Show 2007 in Deutschland

19:45 - 20:30 Graveworm (Aut/Ita)

20:50 - 21:40 Benediction (UK)
1 von 2 Open Air Shows 2007 in Deutschland

22:05 - 23:05 Entombed (Swe)
Einzige Open Air Show 2007 in Deutschland, neues Album!

23:35 - 00:50 Testament (USA)
Einzige Open Air Show 2007 in Deutschland


17.07.2007 - Ticktes im Vorverkauf

Für die folgenden Konzerte sind ab sofort die Tickets im Shop verfügbar:

  • Metal On Metal Festival
  • Power Of Doom Festival
  • World Apostasy Tour 2007

Infos zu den Konzerten findet ihr auf unserer "UFTG Media proudly presents " Seite. Und hier noch der Direktlink zur Ticket-Bestellung:

UFTG Shop - Tickets

10.07.2007 - Neue Konzerte im September online!

In unserer "UFTG Media proudly presents " Rubrik sind neue Konzerte für September 2007 online. Weitere Veranstaltungen sind bereits in Planung!!!

Power Of Doom Festival Behemoth Tour 2007

05.07.2007 - Running Order

Die vorläufige Running Order ist online, Änderungen vorbehalten.

05.07.2007 - Letzte Band bestätigt

VomitoryAls letzte Band für das kommende UP FROM THE GROUND 2007 können wir Euch die Schweden Vomitory präsentieren. Seit ihrer Gründung 1989 spielen die Jungs absolut schnörkellosen und rohen Death Metal. Daran hat sich im Laufe der Jahre, ungeachtet jeglicher Trends, glücklicherweise auch nie etwas geändert. Der aktuelle Hassbatzen "Terrorize Brutalize Sodomize" zeigt dies in aller Deutlichkeit!

30.06.2007 - Testament bei Nuclear Blast

Testament new line-upTestament haben einen Plattenvertrag bei Nuclear Blast unterzeichnet. Damit rückt ein neuer Longplayer hoffentlich in greifbare Nähe.

Des weiteren wird die sympathische Band um Front-Tier Chuck Billy nicht wie ursprünglich gedacht komplett im Original Line-up erscheinen. Aber keine Sorge, nur der Posten an den Drums wurde neu besetzt. Und zwar duch niemand geringeren als Nick Barker (Ex- Dimmu Borgir, Ex-Cradle Of Filth).

Wer die "Weltpremiere neuer Songs" verpasst oder einfach nicht genug davon bekommen kann, hat beim UFTG 2007 erneut die Gelegenheit zukünftiges Material live im Zuge einer amtlichen Headliner Show zu erleben!

28.06.2007 - Weitere Thrash Metal Legende beim UFTG 2007!

Sabbat (UK)

Wir bieten in diesem Jahr ganz gewiss kein 08/15 Billing. Eine weitere Legende der frühen britischen Thrash Metal Szene wird heuer eine ihrer extrem raren Live-Shows beim UFTG bestreiten, wahrscheinlich sogar die einzige Freiluft Show 2007 in Deutschland! Sabbat aus Nottingham UK gelten bis heute

als Haupteinfluss vieler Metalbands, werden aber auch häufig als Urväter der Pagan und Black Metal Szene genannt. Als weitere Besonderheit bedient kein Geringerer als Meister-Produzent Andy Sneap (u.a. Kreator, Exodus, Testament, Arch Enemy, Nevermore uvm.) den 6-Saiter. Jawoll, Sabbat kommen also im legendären "Dreamweaver" Line Up:


Martin Walkyier - Vocals (ex-Skyclad)
Simon Jones - Guitar
Andy Sneap - Guitar
Fraser Craske - Bass
Simon Negus- Drums

25.06.2007 - 2 weitere Bands bestätigt

KrisiunMitte der 90er setzte ein brasilianisches Trio mit "Black Force Domain" neue Maßstäbe in Sachen Tempo, Brutalität und Kompromisslosigkeit. Der Kenner und Death Metal Gourmet weiß längst von welcher Formation hier die Rede ist. Krisiun. Bis zum aktuellen Attentat "Assassination" haben sich weder die musikalische Ausrichtung der Band noch die Faszination ihrer Fans an den unglaublich präzisen und intensive Live-Shows geändert. Krisiun sind eine sympathische Konstante in der schnelllebigen Musikindustrie und werden auch beim UFTG gewiss keine langen Gesichter vor der Bühne zurück lassen!
ScarecrowDas UFTG bietet seit jeher mindestens einen Slot für Bands, die auf den ersten Blick vielleicht nicht zu 100% ins Schema zu passen scheinen. 2007 geht diese Aufgabe an eine finnische Band namens Scarecrow. Die einzelnen Musiker stammen ursprünglich eher aus der Horror Punk Szene, zelebrieren hier auf "Deadcrow" allerdings feinsten HC-Thrash Metal mit nur einer kleinen Prise rotziger Punk Attitüde garniert. Nicht verpassen!
«<12345678910111213141516>»


 


Hmpf