Deprecated: mysql_pconnect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00dc8dc/uftg/libs/mysql.class.php on line 91

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00dc8dc/uftg/libs/mysql.class.php:91) in /www/htdocs/w00dc8dc/uftg/handler.php on line 39

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w00dc8dc/uftg/libs/mysql.class.php:91) in /www/htdocs/w00dc8dc/uftg/handler.php on line 39

Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w00dc8dc/uftg/handler.php on line 122
Up From The Ground - Open Air Festival - News
» Up From The Ground



UFTG Media proudly presents UFTG Media Onlineshop

UFTG & Final Breath Newsletter? subscribe/unsubscribe

10.12.2006 - Headliner für Samstag

TestamentDas UP FROM THE GROUND Festival in Gemünden geht in die nächste Runde. Der Termin ist - wie in jedem Jahr - am letzten Wochenende im August. Haben wir uns in den letzten Jahren immer etwas Zeit gelassen mit der Bekanntgabe von Bands, möchten wir dieses (Festival-)Jahr gleich stolz den Headliner für Samstag bekannt geben.

Die Bay Area Thrash Metal Legende TESTAMENT wird beim UFTG 2007 eine in Deutschland exklusive Festival Show im Original Line Up (Chuck Billy, Eric Peterson, Alex Skolnick, Greg Christian, Louie Clemente) bestreiten!

Anfang 2007 plant die Band den langersehnten Nachfolger des '99er Hammer-Albums "The Gathering" einzutrümmern, welcher spätestens Ende nächsten Jahres veröffentlicht werden soll. Die Chancen stehen also gut, bereits einen kleinen Vorgeschmack in Form eines neuen Songs live zu erleben!

10.12.2006 - Black Metal Konzert im B-Hof

Death Triumphant Tour 2006Nicht vergessen, am kommenden Freitag gibt es einen wahren Leckerbissen für alle Black Metal Freaks im B-Hof. Die schwedische Kult-Band Setherial ruft zur Death Triumphant Tour 2006

Line Up:

- Setherial (Swe)
- Amphitrium (Ch)
- Timor (Ch)
- My Own Grave (Swe)
- Vemoth (Swe)
- Daemonolatria (Ger)

VVK: 10,- zzgl. VVK-Gebühren
AK: 13,-

Beginn: ab 19h

10.12.2006 - Neuer Termin steht fest

Das kommende UFTG wird am 24. und 25. August 2007 stattfinden. Die ersten Band folgen in den nächsten Tagen...

11.10.2006 - Besucherfotos

Uns ist endlich aufgefallen, dass es bisher nicht möglich war Fotos in die Besucherfotos-Gallery hochzuladen.
Ab jetzt ist es möglich! Einzige Vorraussetzung: Anmelden und eingeloggt sein.


» Besucherfotos-Gallery

06.10.2006 - Danish Dynamite Tour 2006

Danish DynamiteUm die kalten Wintermonate zum nächsten UFTG leichter zu überbrücken, versuchen wir wieder das eine oder andere Konzert zu veranstalten.

Danish Dynamite Tour 2006 mit:

Hatesphere
Raunchy
Volbeat

Local guest:
Sumpfbold

Vorverkauf: 12,- Euro
Abendkasse: 14,- Euro

Beginn: 17.00 Uhr (!)

ACHTUNG!!!
Konzertende bereits um 22.00 Uhr

05.10.2006 - Veranstalter Statement

Wie versprochen möchten wir uns auch in diesem Jahr wieder zu den am häufigsten genannten Kritikpunkten äußern.

Toiletten:
Wir haben eigentlich Wort gehalten und Verbesserungen vorgenommen. Die Anzahl spülbarer Toiletten am Camping Ground wurde deutlich erhöht und um eigens dafür eingestelltes Personal erweitert. Um die Hygiene zu gewährleisten, wurden die Wägen über Nacht abgesperrt - bis das Personal wieder vor Ort war. Dafür standen an gleicher Stelle auch noch Mobiltoiletten, um diese Zeit zu überbrücken. Diese wurden auch am Samstag Vormittag geleert und gereinigt. Beschwerden über zu lange Fußwege kann ich allerdings nicht verstehen. Der Platz ist zentral und von allen Bereichen des Camping Ground releativ schnell zu erreichen. Auch bei anderen Festivals sind oft längere Fußwege zu den Toiletten notwendig, denn auch da steht nicht vor jedem Zelt eine eigene Toiletteneinheit.
Die Problematik mit den Toiletten am Festivalgelände selbst ist hingegen natürlich sehr dumm gelaufen. Wir hatten den Service auch hier für Samstag Vormittag zur Leerung und Reinigung bestellt. Offensichtlich ist der gute Mann mit dem LKW wegen dem matischigen Untergrund nicht weit gekommen. Statt uns darüber telefonisch zu informieren (mobile Telefonnummer war dem Fahrer bekannt) ist er dann einfach unverrichteter Dinge wieder abgefahren. Wir hätten den LKW leicht mit dem Träcker ins Gelände rein- und auch wieder rausziehen können. Wir haben natürlich eine massive Beschwerde bei der Firma eingelegt, konnten jedoch leider keine spontane Lösung mehr herbeiführen.
Wir möchten aber an dieser Stelle noch einmal betonen, daß jeder Festivalbesucher die Möglichkeit hatte, seine Notdurft in den immer sauberen, spülbaren Toiletten am Camping Ground zu entrichten.

Security:
Auch hier haben wir gegenüber 2005 einige Veränderungen vorgenommen, die eigentlich die Situation entspannen sollten. Ich möchte da jetzt nicht ins Detail gehen, denn offensichtlich hatten wir leider nur bedingt Erfolg. Das Thema steht für 2007 ganz fett auf unserem Plan für Verbesserungen.

Einteilung Camping Ground:
Der freie Platz ist eigentlich relativ einfach zu erklären. Über 80 (!) Parktickets, die im Vorverkauf raus gingen wurden nicht eingelöst. Wir mussten aber den Platz reservieren. Wir vermuten, daß wegen des schlechten Wetters gerade viele Besucher aus dem Umland spontan lieber abends heim gefahren sind statt zu zelten, d.h. also auf den Tagesparkplatz geparkt haben. Auch hier werden wir für 2007 nach einer Lösung suchen.

Wir hoffen trotz dieser Unannehmlichkeiten überwiegt ein positiver Gesamteindruck, um auch 2007 das beschauliche Gemünden wieder in gewohnt friedlicher Art und Weise in eine Metalhochburg zu verwandeln!

04.09.2006 - Vielen Dank !!!

Wir möchten uns bei allen Bands, Helfern, Parntern und natürlich den Festivalbesuchern für ein friedliches und erinnerungswürdiges 6. UP FROM THE GROUND Festival bedanken!

Hier könnt ihr bereits einen für uns exklusiv geschriebenen Festivalrückblick lesen. Unter History sind bereits einige Bilder verlinkt, sowie eine Review Seite die ab jetzt ständig aktualisiert wird.

Ein Statement zu diversen Kritikpunkten im Gästebuch/Forum werden wir in den nächsten Tagen selbstverständlich auch veröffentlichen.

Fundsachen:

 - 3 x Schlüssel / Schlüsselbund
 - 1 x Armbanduhr

Bitte schickt eure Anfrage mit Beschreibung an heiko@finalbreath.de  

23.08.2006 - Autogrammstunden

FREITAG

Autogrammstunde  Band
 18:15-18:45 Legion Of The Damned
 18:45-19:15 Korpiklaani
 19:15-19:45 Criminal
 19:45-20:30 Suffocation
 20:30-21:30
 Obituary
 21:30-22:15 God Dethroned
 ab 23:15 Uhr Meet & Greet mit Hatesphere-Jacob

SAMSTAG

Autogrammstunde  Band
 18:15-18:45 Koldbrann
 18:45-19:15 Wintersun
 19:15-20:00 Gorefest
 20:00-21:00 Morbid Angel
 21:00-21:30 Sinister
 21:30-22:00 One Man Army
 22:00-22:45 Endstille
 22:45-23:30 Dismember

21.08.2006 - Tickets Abendkasse

Der Vorverkauf ist jetzt beendet. Aber keine Sorge, es wird noch ausreichend Tickets an der Abendkasse geben:

 - 2 Tage Kombiticket: 35,- Euro
 - Tageskarte pro Tag: 20,- Euro

In den Ticketpreisen sind bereits die Camping Gebühren enthalten, es entstehen also keine weiteren Kosten.

Die Parktickets, um direkt auf dem Camping Ground zu parken (Auto am Zelt) sind leider komplett ausverkauft. Es besteht aber natürlich weiterhin die Möglichkeit ein Zelt auf dem Camping Gelände aufzuschlagen. Das Auto muss allerdings auf dem nahe gelegenen Besucherparkplatz (ca. 3-5 Minuten Fußweg zum Camping Ground) geparkt werden. Die Besucherparkplätze sind kostenlos!

Bändchenausgabe & Abendkasse:
Do., 24. August 2006 - ab 18:00 Uhr
Fr., 25. August 2006 - 9:00 - 23:00 Uhr
Sa., 26. August 2006 - 10:00 - 23:00 Uhr

21.08.2006 - Letzte Band bestätigt

Wir haben eine gute und eine schlechte Nachricht.

Zuerst die gute: TOURETTES SYNDROME aus Australien werden den Slot des Openers am Freitag belegen. Die Band ist gerade zu Promotion Zwecken in Deutschland und deshalb bietet sich so sehr kurzfristig eine der wenigen Gelegenheiten das Quartett live zu erleben. Der gebotene Stilmix harter Klänge aller Art ist kaum in eine Schublade zu packen. Ungewöhnlich auch eine Frontfrau, die mal zerbrechlich flüsternd bis aggressiv grunzend und kreischend alle erdenklichen Stimmlagen abdeckt.

Daraus ergibt sich auch gleich eine "schlechte" Nachricht. Den von uns im Forum gesuchte lokale Opener müssen wir auf 2007 vertrösten. Das bedeutet im Klartext, daß das der Voting Thread jetzt offiziell geschlossen wird. Der ermittelte Gewinner wird von uns für 2007 gebucht.
«<12345678910111213141516>»


 


Hmpf